50. Jubiläum (1964 – 2014)

English Version

Willy Gruetzenbach war die treibende Kraft mit der Vision, eine Einrichtung zu gründen, die zum größten Deutsch-Amerikanischen Club in Südwest Florida wurde. Willy wurde 1916 in Wuppertal geboren und emigrierte 1951 in die USA. Er lebte in New Jersey, bis er und seine Familie 1962 nach Cape Coral umsiedelten. Willy stellte seine Idee, einen Deutsch-Amerikanischen Club zu gründen zwölf seiner Freunde vor. Nach einem holprigen Anfang wurden die ersten Versammlungen im Cape Coral Yacht Club gehalten, bis endlich der German American Social Club of Cape Coral, Inc. im Jahre 1964 entstand. Kurz danach erwarben die Mitglieder die ca.100 Hektar Land, auf dem sich das Clubgelände noch heute befindet. Die für das Projekt auf 15 Jahre genehmigten $210.000,– wurden bereits nach 7 1/2 Jahren zurückbezahlt! Das war keine leichte Aufgabe, da der Club zu diesem Zeitpunkt lediglich 300 Mitglieder zählte. Einfallsreichtum, harte Arbeit und Ausdauer führten zu diesem großartigen Club, auf den wir sehr stolz sind.
Gerhard Veith